Ihre ersten Schritte bei edudip next

19.10.2018 | Tipps & Tricks

So starten Sie

Ihr erster Schritt auf edudip next ist die Registrierung mit Ihren persönlichen Daten. Damit legen Sie Ihr Nutzerkonto an und beginnen auch direkt automatisch die 14-tägige Testphase des größten edudip next Abonnements “Next 1.000” samt vollem Funktionsumfang.

Im Einzelnen beinhaltet dies folgende Funktionen:

  • 1.000 Teilnehmer
  • HTML5/WebRTC Webinarraum
  • Keine Installation von Programmen oder Plug-Ins notwendig
  • Unbegrenzte Webinardauer
  • Bis zu 4 Moderatoren im Webinarraum
  • Bis zu 4 aktive Teilnehmer im Webinarraum
  • Webinarteilnahme ohne Registrierung
  • Anpassbare Landingpage
  • Anpassbares Anmeldeformular
  • Unbegrenzte Teilnehmerdatenbank
  • Aufzeichnungen der Webinare
  • Deutscher persönlicher Ansprechpartner
  • Automatisches E-Mail-Marketing
  • Schnittstellen zu Newsletter-Diensten
  • Reportings & Statistiken
  • White Label
  • Teamverwaltung mit erweiterten Rollen

Erste Schritte edudip next

Nach der Registrierung

Sie entscheiden, wie es jetzt weitergeht. Auf Ihrem Dashboard sehen Sie direkt die beiden Möglichkeiten, die für Sie interessant sein könnten. Möchten Sie lieber Ihr erstes Webinar anlegen oder testen Sie die Software mit mehreren Personen und wollen demnach erst einmal weitere Teammitglieder einladen? Ganz gleich für welche der beiden Möglichkeiten Sie sich entscheiden, Sie werden von den zahlreichen Funktionen und der tollen Usability von edudip next in jedem Fall begeistern sein.

Ihr erstes Webinar anlegen

Bevor Sie mit Ihrem Webinar-Business durchstarten, sollten Sie sich mit dem Webinarraum vertraut machen. Aber keine Sorge – dies ist keine Wissenschaft für sich. Jede Funktion ist selbsterklärend, so dass Sie sich bereits mit wenigen Klicks bestens auf edudip next auskennen. Erstellen Sie ganz einfach Ihr erstes Test-Webinar. Klicken Sie dazu entweder auf den Button “Erstes Webinar anlegen” in Ihrem Dashboard oder in der Navigation ganz oben den Button “Neues Webinar erstellen”.

Dashboard

Anschließend werden Sie in nur drei Schritten durch den Prozess der Webinar-Erstellung geführt. Zunächst geben Sie im ersten Schritt grundsätzliche Einstellungen an wie die Dauer, den Zeitpunkt und den Titel des Webinars. Im zweiten Schritt haben Sie nun die Möglichkeit, weitere Details einzustellen, die jedoch für einen ersten Test weniger wichtig sind. Falls Sie möchten, können Sie Ihren ersten Webinar-Test bereits aufzeichnen, um sich im Anschluss auch mit den Aufzeichnungen näher auseinanderzusetzen. Dadurch können Sie sich direkt einen Eindruck verschaffen, wie Ihr Webinar bei Ihren Teilnehmern ankommt.

Webinar erstellen

In der Einstellungsmaske können Sie außerdem den Zugriff auf Ihr Testwebinar beschränken, indem Sie auswählen, dass nur eingeladene Nutzer Zugriff auf Ihre Webinar-Landingpage erhalten und sich somit auch nur diese für das Webinar anmelden können. Sie wissen an einer Stelle nicht weiter wissen oder sind sich unschlüssig, was Sie einstellen sollen? Gar kein Problem: Alle Einstellungen können im Nachhinein noch bearbeitet und verändert werden.

Zu guter letzt speichern Sie nun Ihre gewünschten Einstellungen noch, um erfolgreich Ihr erstes Webinar anzulegen. Herzlichen Glückwunsch – dies ist Ihr erstes Webinar auf edudip next!

Das Webinar-Dashboard

Anschließend betreten Sie vielleicht direkt den Webinarraum oder wählen Sie aus weiteren Optionen aus. Diese stehen Ihnen noch einmal alle auf dem Webinar-Dashboard, der Übersicht über Ihr Webinar, zur Verfügung. Mit einem Klick auf den Menüpunkt “Zum Webinar-Dashboard” kommen Sie zu dieser Übersicht.

Ihre nächsten Schritte könnten nun sein, sich mit dem Webinarraum vertraut zu machen oder weitere Test-Nutzer oder Co-Moderatoren zu Ihrem Webinar einzuladen. Alle diese Optionen finden Sie jederzeit auf dem Webinar-Dashboard. Klicken Sie zum Beispiel auf einen Webinartitel, um zum jeweiligen Webinar-Dashboard zu gelangen. Hier finden Sie dann den Button zum Betreten des Webinarraums, die Einstellungen, Termine, hochgeladene Dokumente, Anmeldungen und weitere Optionen Ihres Webinars.

Der Webinarraum

Über das Webinar-Dashboard betreten Sie den Webinarraum nun zum ersten Mal. In der rechten Leiste sehen Sie alle Funktionen, die Ihnen als Moderator zur Verfügung stehen. Auf den Start-Folien sehen Sie alle diese Funktionen kurz erklärt, sodass Sie sich hier bereits einen ersten Überblick verschaffen können. Beachten Sie hierbei, dass Sie auch mit Teilnehmern und eventuell weiteren Moderatoren noch testen sollten, damit Sie auch Funktionen wie den Chat in ihrer vollen Funktion sehen.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Webinarraum? In unserem Hilfecenter finden Sie die meist gestellten Fragen und Antworten sowie viele hilfreiche Tipps:
https://edudip.zendesk.com/hc/de/sections/360000611753-Webinarraum

Weitere Teammitglieder einladen

Als Einzelunternehmer testen und treffen Sie Ihre Entscheidung bezüglich der genutzten Webinar-Software alleine. In vielen Fällen werden aber weitere Moderatoren oder Administratoren zur Bearbeitung und Organisation von Webinaren benötigt. Die Teamverwaltung von edudip next bietet Ihnen daher die Möglichkeit, weitere Teammitglieder einzuladen, mit denen Sie gemeinsam die Testphase bestreiten können. Nebenbei macht es gemeinsam viel mehr Spaß, das eigene beste Webinar-Erlebnis auf die Beine zu stellen 😉

Unter dem Menüpunkt “Teamverwaltung” finden Sie alle Optionen und einen guten Überblick über die gesamte Teamverwaltung. Über den Button “Neues Teammitglied einladen” können Sie so viele weitere Teammitglieder einladen, wie Sie wünschen. Geben Sie in der Maske noch Vor-, Nachname und die E-Mail-Adresse der Person ein, die Sie Ihrem Team hinzufügen möchten. Zusätzlich können Sie hier noch auswählen, ob Sie dem Teammitglied eine besondere Rolle geben möchten wie die des Marketings oder der Buchhaltung. Anschließend wird automatisch vom System eine E-Mail mit einem Registrierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse versendet.

Der eingeladene Nutzer kann sich dann über den Link in der E-Mail mit seinen Daten registrieren und wird anschließend in der Teamverwaltung gelistet. Falls Sie im Nachhinein noch eine Rolle verändern möchten, können Sie dies jederzeit in der Teamverwaltung vornehmen.

Teamverwaltung

Hinweis: In der Testphase steht Ihnen jeweils eine Administratoren- sowie eine Moderatorenrolle zur Verfügung. Um einem anderen Teammitglied die Moderatorenrolle zuzuordnen, darf der aktuelle Halter der Rolle keine geplanten Webinare in der Zukunft bestitzen.

Ganz andere Wege gehen

In diesem Blogeintrag wollten wir Ihnen die beiden am häufigsten genutzten ersten Schritte in der Webinar-Software edudip next vorstellen. Natürlich haben Sie in Ihrer Testphase auch die Freiheit, alles ganz individuell in der Reihenfolge auszutesten, wie Sie es wünschen. Viele Menüpunkte wie zum Beispiel das Reporting oder die Aufzeichnungen, sind zu Beginn leer und füllen sich erst sobald Sie erste Webinare erstellt haben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden von edudip next!

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr erfahren?
Lassen Sie sich gratis von uns zu Themen wie individuelle Anpassungen, API, White Labeling oder Sicherheit und Datenschutz beraten.
sales@edudip.com
+49 241 4004768-8
Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr

Benötigen Sie Hilfe?
Bei technischen Fragen rund um Ihre Webinare steht Ihnen unser Kundenservice gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Halten Sie dazu am besten Ihre Kundenservice-PIN bereit. Klicken Sie einfach auf den Eintrag „Kundenservice-PIN“ im Hauptmenü von edudip next.
support@edudip.com
+49 241 4004768-0
Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr

Photo by Brandi Redd on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos 14 Tage testen

Testen Sie jetzt die moderne Webinarsoftware edudip next kostenlos und unverbindlich für 14 Tage und lernen Sie alle Funktionen kennen.

Jetzt kostenlos testen
Blog durchsuchen
Bleiben Sie informiert!
E-Mail-Adresse*
Vorname*
Nachname*
Newsletter Archiv
Kategorien
Letzte Beiträge

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close