Ist digital echt egal? Analoge Führung versus digitale Führung

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

23.07.2019, 18:00 - 18:45 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Christiane Espich

Veranstalter

Termine

  • 23.07.2019, 18:00 - 18:45 Uhr

Beschreibung

Leadership-Expertin Barbara Liebermeister, https://barbara-liebermeister.com/, gibt Antworten auf die Frage: Was bleibt, was ändert sich in der Führung im digitalen Zeitalter?

=> Was sind die Kernkompetenzen der Führungskraft von heute?

=> Aktuelle Studienergebnisse & Leadershiptrendbarometer

=> Was sind die Do’s and Don’ts?

Inhalt:

Im digitalen Zeitalter ändert sich vieles, rasend schnell, gerade im Business. Viele Führungskräfte sind in unserer vernetzten Welt neuen Herausforderungen ausgesetzt, auch das Verständnis von Führung befindet sich im Umbruch.

Führen nach dem Prinzip „Ansage von oben“ funktioniert nicht mehr, dagegen liegen flache Hierarchien im Trend. Doch keine Panik: Führung muss sich zwar verändern, sie ist aber mehr denn je gefragt. Die digitale Technik beeinflusst die Art, wie wir miteinander umgehen, Informationen austauschen und zusammenarbeiten. Sie macht vieles möglich, birgt aber auch Konfliktpotenzial und kann den Einzelnen verunsichern. Aufgabe der Führungskraft ist es hier, die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter wahrzunehmen, als Vorbild zu wirken und vor allem bewusst persönliche Begegnungen zu gestalten.

Digitalisierung – so what? Die erfolgreiche Führungskraft von morgen weiß: Nicht die Technologien, sondern die Beziehungen zu und zwischen Menschen sind der zentrale Erfolgsfaktor im 21. Jahrhundert.