Mit der Prioritätstestung Ursachen finden und ideal passende Therapeutika testen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

27.03.2019, 18:00 - 19:00 Uhr
*
*
*
* Pflichtfeld
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter, so dass er sich mit Ihnen bezüglich dieser Veranstaltung & weiteren Serviceleistungen in Verbindung setzen kann.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Klaus Dillinger

GF und Co-Gründer
Quintsysteme GmbH

Termine

  • 27.03.2019, 18:00 - 19:00 Uhr

Inhalt

Viele biophysikalische Testsysteme liefern als Ergebnis eine lange Liste diverser Belastungen / Pathogenen und passender Therapeutika. Das ist in der Praxis aber meist nur wenig hilfreich - denn es kommt darauf an, die wahren „Schuldigen“ hinter den Symptomen punktgenau herauszufinden und gezielt zu therapieren.

Die einzigartige Prioritätstestung der QuintStation löst diese Aufgabe, indem sie die einzelnen Belastungen / Pathogene wie auf einer Waage einander gegenüberstellt und die am schwersten wiegenden gezielt herausselektiert - und das nicht nur aus Organbelastungen und Umwelteinflüssen sondern auch aus dem geistig-seelischen Bereich. Das Ergebnis ist eine klare Priorisierung der einzelnen Faktoren, so dass Sie die wahren „Täter“ von den „Mitläufern“ und „Opfern“ unterscheiden können. Damit ist auch klar, worauf Sie sich bei der Therapie primär fokussieren müssen. Das genau darauf abgestimmte Schwingungsrezept erhalten Sie übrigens automatisch.

Nach genau demselben Prinzip können Sie auch die ideal passenden Therapeutika für die Substitutionstherapie herausfinden.

In diesem Live-Webinar erfahren Sie:

- Prioritätstestung mit der QuintStation – theoretischer Hintergrund und praktische Durchführung

- Schlussfolgerungen für die Therapie

- Anwendung der Prioritätstestung für die maßgeschneiderte Substitution mit Nahrungsergänzungen und anderen Therapeutika.

In diesem Live-Webinar profitieren Sie von Expertenwissen aus erster Hand. Wenn Sie bereits mit der QuintStation arbeiten, können Sie die klaren Umsetzungsempfehlungen und Beispiele gleich in der Praxis anwenden.