Powerplexe - Konzept und neue Anwendungsmöglichkeiten

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Eine Anmeldung zu diesem Webinar ist leider nicht mehr möglich.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Dr. med. Jelle Straatsma

Arzt für Allgemeinmedizin
Holopathie-Experte

Bessere Therapieerfolge mit PowerPlexen

Wie Sie die in QuintSpectrum 11.1 enthaltenen PowerPlexe optimal für die Testung und Therapie einsetzen

Wenn Sie bei den Holopathie-Tagen 2016 oder 2018 dabei waren, sind sie Ihnen bereits ein Begriff: Die PowerPlexe.

PowerPlexe sind Komplex-Rezepturen aus Therapeutika, z.B. aus Homöopatika, Phytotherapeutika, Gemmotherapeutika, Oligotherapeutika, Lithotherapeutika, Blütenessenzen, Vitaminen, Mineralien, Mikronährstoffen, Ayurvedischen Präparaten). Sie wurden ursprünglich entwickelt, um die Anwendungsprogramme („Basisrezepte“) in QuintSpectrum mit Similes anzureichern und so in ihrer Wirkung zu steigern. Wir haben daher ab der Softwareversion 11.1 in praktisch alle Anwendungsprogramme verschiedene passende PowerPlexe integriert.

Wenn Sie diese aktuelle QuintSpectrum-Version einsetzen, arbeiten Sie daher schon täglich mit den PowerPlexen und profitieren von ihrer Wirkung, vielleicht ohne sich dessen direkt bewusst zu sein.

Die PowerPlexe können aber noch viel mehr, als bloß als unsichtbare Helfer im Konzert der Basisrezepte mitzuwirken: Sie können die PowerPlexe auch direkt testen und anwenden, unabhängig von und zusätzlich zu den Basisrezepten.

In meinem neuen Webinar möchte ich Ihnen eine Reihe dieser direkten Anwendungsmöglichkeiten vorstellen und Sie einladen, diese mit Gewinn in Ihre tägliche Praxis zu integrieren:

- Vortherapie mit PowerPlexen (solo/kombi)
- Vortherapie mit PowerPlex-Sequenzen
- Vortherapie mit Chakra-Sequenzen + PowerPlexen
- Vortherapie mittels eines PP-Fragebogens. Ich führe auch vor, wie Sie in QuintSpectrum ganz einfach einen solchen Fragebogen erstellen können
- Direkte Testung von PowerPlexen
- Therapievarianten mit PowerPlexen

Die Unterlagen (d.h. die Präsentationsfolien) stelle ich nachher gerne zu Verfügung – eine Video-Aufzeichnung des Webinars wird es allerdings nicht geben.

Hoffentlich treffen wir uns bald am Computer (obwohl mir eine persönliche Begegnung viel lieber wäre)!

Mit herzlichen Grüßen

Jelle Straatsma